07 Juli 2007

No Future 2.0

Wenn man überall liest dass man in einem Land lebt in dem es einen unglaublichen nie da gewesenen Aufschwung geben soll wundert man sich wenn man selber einen unglaublichen nie da gewesenen Abschwung erlebt.

Eignungsprüfung zum Studiengang Kommunikations-/Grafikdesign nicht bestanden. Hatte mich schon gefreut mit der Zusage in der Hand meinem Jobberater ins Gesicht zu spucken, jetzt muss ich mich doch wieder beraten lassen, zum kotzen. Ich werde eine Umschulung vorschlagen. Zum Jobberater.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

WAAAAAAAAAS??????

oasisUK hat gesagt…

ja. mir gehts gut. :/

Anonym hat gesagt…

oh wei, aber kopf hoch! Grüße aus Köln

Anonym hat gesagt…

Unverständlich!!!

Anonym hat gesagt…

dann haben die Dich auch nicht verdient!!! ich könnte mich immer noch aufregen. Wer wird denn dann überhaupt genommen?

oasisUK hat gesagt…

Mit "verdienen" ist das immer so eine Sache: Mein Lieblingskollege und Du zum Beispiel, ihr "verdient" auch wesentlich mehr als ihr "bekommt"...

Danke nochmal allen die Daumen gedrückt, angerufen, getröstet oder sonstwie geholfen haben, hat eben nicht sein sollen mit Studieren. Ich suche einfach wieder weiter, irgendjemand muss ja was mit mir anfangen können (arbeitstechnisch gesehen jetzt...).

Anonym hat gesagt…

Komm wieder zu uns. Recherchiere tagsüber absurde Geschichten aus dem täglichen Wahnsinn, stelle die Geschichten über Deine Vorgsetzten in ein Blog, werde damit reich - und alle denken, Du kommst zur Arbeit, weil Du mußt, und insgeheim lachst Du Dich tot. Nebenbei sabotierst Du die Firma und gründest mit Deinen Millionen ein soziales Projekt für Medienschaffende.
wieder ein glorreicher Arbeitstag zu Ende. Nett, wenn man mit den Worten begrüßt wird: "Ist was schlimmes passiert? Du siehst so aus" - man kann ja schlecht antworten: "naja, ein neuer Arbeitstag beginnt, und ich bin todmüde, weil ich gestern nur 15 Stunden auf Dreh war und erst spät abends heim gekommen bin. "Freiwillig", ohne ein Danke zu bekommen, weil Dreh ist ja toll. Dabei hatte ich mir den anders vorgestellt". Dafür aus Rache heute kaum was produktives geschafft und erfolgreich vor der Redaktionsleitung versteckt (Geheimtipp: Regie, da kann man nebenbei lustige Homeshopping-sendungen über Funktionsunterwäsche schauen), bei tetris auch nicht glorreich weitergekommen. hab nur dummerweise laut MIST gerufen, als ich was verpatzt habe....offiziell habe ich über EU-Verordnungen recherchiert....Highlight des Tages: eine Flasche nobler Wein (strenggenommen während der Arbeitszeit)geköpft, brüderlich mit einem geschätzten Kollegen geteilt. so macht sogar unser Programm Spaß, das ich dabei notgedrungen gucken musste. Vielleicht sollte ich Alkoholiker werden. Wodka soll ja keine Fahne machen. Hm. Aber Whiskey ist besser.

Ogott, ich habe heute nacht geträumt, dass ich zu spät auf Dreh gehe und mein Kameramann nur eine Sofortbild Polaroid dabei hat und nur noch Fotos macht - und ich bin die einzige, die das merkt und die sich dran stört....

oasisUK hat gesagt…

Äh... nein. Ich komme nicht zurück, in der Technik gibts viel zu viel zu tun für viel zu wenig Geld... ;)