15 Juni 2007

Gruselkabinett

Zur Zerstreuung habe ich ein bisschen Musikfernsehen bei youtube geschaut, die fünf gruseligsten Clips will ich niemandem vorenthalten...

David Hasselhoff - Hooked on a feeling



OVERKILL! Arghel, da war ein LSD-Cutter am Werk, mehr sinnlose Effekte in weniger Zeit gehen echt nicht. Außer bei "Wetten Dass...?" vielleicht...

O-Zone - Dragostea Din Tei



Overkill Teil 2, aber: im Vergleich zu Mr Hasselhoff -und man wagt es kaum zu schreiben- fast schon wieder eine Erholung für die Augen.

Percy Sledge - when a man loves a woman



Schock! Was für ein schönes Lied, und was für eine schauderhafte Zahnlücke...

Milli Vanilli - Girl you know it's true



Man beachte die Hollywoodreife Einleitung...

Wham - Club Tropicana



Mit Borat als sexy Cocktailmixer!

Wenn sich morgen alle wieder vom Lachen erholt haben gibts fünf echte Perlen, als Entschädigung für die Trash-Attacke hier... ;)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Har har, sehr schön. Wobei imho unbedingt noch "Lucky" reingehört. Von der Minogue-Kylie. Jump'n'Run-Frisuren-Massaker das.

oasisUK hat gesagt…

Die Frau Minogue, ja ja... Die Achtziger an sich waren wirklich albern, zum Glück war ich da noch so klein dass ich nicht so viel mitbekommen habe von den Hair- und sonstigen Crimes... ;)

Anonym hat gesagt…

der anfang von club tropicana erinnert ein wenig an thriller...sehr lustig.